Der Raiffeisen Isar-Loisachtal Cup 2019 fand vom 22.03.2019 bis 24.03.2019 in der Gaststätte Schäftlarner Einkehr in Hohenschäftlarn statt.

 

Freitag, 22.03.2019
Ergebnisse und Bericht

Mit 19 Teilnehmern war es ein ordentlicher Beginn.

Es wurden 5x die 180 geworfen, allein hier war Blacky mit 3x mit Abstand der erfolgreichste. Außerdem jeweils 1x der Franci und 1x der Klefi.

Bleiben wir bei den Highlights im Bereich Shortlegs haben Blacky und Franci jeweils mit 16 Darts die Bestleistung gehabt. Auf die meisten Shortlegs war auch hier der Blacky sehr konstant unterwegs (8 Shortlegs) dahinter der Franci (6 Shortlegs).

Highfinishes (ü100) wurden insgesamt 6x geworfen. Hier die Bestleistung auch vom Blacky mit einem 128er Check. Dahinter folgt Michael Schwarz mit 3 Highfinishes (122,120,108) und der Franci (120,107)

Kommen wir nun zu den Platzierungen:

1. Andreas Schwarz (Blacky)
2. Franci Zorko
3. Michael Schwarz
4. Stefano Mancusi
5. Antonio Mancusi
5. Helmut Fürbeck
7. Christian Klefenz
7. Ivan Ljutic

Danke auch hier an das Wirteteam von der Schäftlarner Einkehr. Und danke an den 1. Isartaler Dartclub für die Organisation für dieses große Turnier.

(Bericht von Sascha Bernardi, Turnierleitung. Vielen Dank!)
vollständige Ergebnisse Warm-Up

 

Samstag, 23.03.2019
Ergebnisse und Bericht

Es kamen heute 33 Teilnehmer aus vielen Teilen Bayerns. War ein tolles Turnier mit vielen Highlights.

Alleine bei den Shortlegs der Hammer, es wurden min. 44 Stück gespielt (das was ich mitbekommen habe). Hier die heutige Bestleistung von Markus Aschberger mit 12 Darts und der Joker mit den meisten (12 Stück).

Highfinishes wurden heute 11 Stück geworfen. Hier war der Waldemar M. mit 144 top. Die meisten hatte heute der Markus Aschberger (126,113,112 und 108).

Natürlich hat es an 180er nicht gemangelt, hier wurde insgesamt 6x das Maximum erzielt. Hier mit Abstand der Rupi mit 3x am erfolgreichsten.

Zu den Platzierungen:

1. Mark Erhard
2. Rupert Frauendienst
3. Markus Meier (Satanzbraten)
4. Chris Schäffer
5. Andreas Schwarz
5. Mario Mancusi
7. Don Markus
7. Waldemar Melech

Beste Damen:

1. Petra Rödl
2. Betti Gerauer
3. Heidi Siegel

Lucky Loser Turnier (14 Teilnehmer):

1. Peter Matzunsky
2. Michael Schwarz
3. Ivan Ljutić
4. Christian Klefenz

Danke an alle die da waren. Auch ein großes Danke an den 1. Isartaler Dartclub für die Organisation, sowie ein großes Lob an das Wirteteam von der Schäftlarner Einkehr, die machen einen super Job.

Morgen Mittag geht’s weiter mit dem offenen Doppel, ich freu mich sehr auf euch.

(Bericht von Sascha Bernardi, Turnierleitung. Vielen Dank!)

vollständige Ergebnisse offenes Einzel

 

Sonntag, 24.03.2019
Ergebnisse und Bericht

Wow was für ein Turnier!

Vor kurzem wurde das Finale im offenen Doppel vom Isar-Loisachtal Cup gespielt.
Was für geile Darter heute wieder mit von der Partie waren, einfach nur mega. Insgesamt mit 21 Doppel war ein sehr interessantes Teilnehmerfeld da.

Weiß gar nicht wo ich anfangen soll.

Am besten wie gestern bei den Shortlegs. Shortlegs in einem Doppelturnier zu spielen ist auch extrem schwierig, je nachdem wann man gesperrt wird usw. Aber dennoch wurden min. 32 Shortlegs (dass was ich gesehen habe) geworfen. Das beste Shortleg hatte der Florian Steckermaier mit 12 Darts. Ebenfalls zu erwähnen sind der 13er vom Fabi M, Franz R. und vom Waldemar M.

Dann gehts rüber zu den Highfinishes, heute wurden min. 12 Highfinishes (auch hier was ich gesehen habe) geworfen. Bestleistung hier war wieder der Florian Steckermaier mit einem 180er Check, dahinter auch zu erwähnen die Highfinishes vom Rupi mit 168 und 161.

Auch an 180er hat es gehagelt, auch hier das was ich gesehen habe. Bitte um Verständnis wenn ich den ein oder anderen evtl. übersehen habe, ihr seits so stark dass man gar nicht hinterherkommt mit dem sehen.
Wie gesagt hier wurden min. 18x das Maximum geworfen sowie min. 3x die 171.
Hier die Bestleistung auch vom Florian Steckermaier mit 3x Maximum und 1x 171.

Kommen wir nun zu den Platzierungen:

1. Die Maschine und sein Klempner ( Fabian Maier und Franz R)
2. Pfaffenwinkel 1 ( Rupert Frauendienst und Thomas Baulechner)
3. Floli ( Florian Wimmer und Oliver Otten)
4. De Andan ( Don Markus und Mika Helbig)
5. Ohne Jackie ( Patrick Ruhland und Franci Zorko)
5. Die Seitenscheitel ( Chris Schäffer und Florian Steckermaier)
7. Die Ammergauer ( Peter und Björn)
7. Die Spontaner ( Markus Aschberger und Christian Klefenz)

Bestes Damendoppel:

Girl-Power (Stefanie und Jutta Wagner-Seifarth)

Lucky Loser Turnier (10 Teilnehmer)

1. Waldemar Melech
2. Michael Schwarz
3. Andreas Schwarz

Bestes Leg 14 Darts vom Waldemar und 1x 180 ebenfalls vom Waldemar.

Es waren 3 tolle Turniertage. Für mich als Turnierleitung auch schön viele neue Darter kennengelernt zu haben, gerade hier aus dem Ort.
Auch Danke an alle, die mitgespielt haben und für den komplett reibungslosen Ablauf bei den Turnieren. Auch hier nochmals Danke.
Danke an den 1. Isartaler Dartclub für die Organisation für dieses große Turnier und Danke an Antonio Mancusi, der die Räumlichkeiten gestellt hat.
Auch danke an das Wirteteam von der Schäftlarner Einkehr, die haben einen tollen Job an diesen 3 Tagen gemacht.

(Bericht von Sascha Bernardi, Turnierleitung. Vielen Dank!)

vollständige Ergebnisse offenes Doppel

RILC_2019